Die letzte Hoffnung

Leise verlasse ich das Bett. Meist erwacht er irgendwann. Aber heute würde ich schon draussen sein. Im Flur schlüpfe ich in die Kleider, ertaste den Schlüssel an der Wand, steige hinunter und bin auf der Strasse. Das kalte Licht der Lampen nachts. Ich … (mehr ...)