Prosecco unter Wasser

«Geh doch, so geh», schrie sie. Sie würde auch ohne ihn zu Recht kommen. Einen Tee konnte sie sich kochen. Aufs Klo, sich anziehen, sich waschen. In ein paar Tagen konnte sie sicher wieder raus. Vielleicht fragte sie die Nachbarin von unten, ob sie ihr Brot … (mehr ...)

Wir sehen aus wie eine Familie

Ich erwachte von einem dumpfen Aufprall. Victors Gebrüll, dann wieder Poltern, sie rauften. Die Frage war, wie lange schon und wie ernst. Ich schlug die Decke zurück, ging aufs Klo und streckte dann den Kopf in ihr Zimmer. Arne hatte Victor im Schwitzkasten … (mehr ...)