Archiv für Oktober 2018

Julia ohne Messer

Kurz entschlossen nahm sie eine Woche frei und fuhr aufs Land, deckte sich mit Früchten und Käse ein und schlief am nächsten Tag bis um elf. Ein Frühstück in milder Septembersonne, Schafe von drüben beäugten sie übern Zaun. Dann las sie, drei Stunden, vier … (mehr ...)

Jan im Schnee

Elisa schrie auf, so viel Blut. Ein stechender Schmerz im linken Daumenballen, schon tropfte es auf ihre Hose und auf den Boden, hellrot, eine richtige Sauerei. Elisa legte Messer und Zweige hin, drückte mit der rechten Hand auf den Ballen, die linke Hand … (mehr ...)